Translation

There is a English version of this website.

Click here to go there now
Cookies on the Spectra Packaging Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the Spectra Packaging website. Find out how the Spectra Packaging website uses cookies.

  • English Flag
  • French Flag
  • German Flag

Das Unternehmen Liz Earle

Das Unternehmen Liz Earle Naturally Active Skincare (LENAS) hat seit kurzem ihr Vertrauen in das in England ansässige Unternehmen Spectra Packaging gesetzt, um Kunststoffflaschen für ihre neue Liz Earle Orange Flower Handreinigungscreme und Handpflegeprodukten zu produzieren.

Für jedes neue Unternehmen, das sich zu profilieren versucht, werden keine höheren Anforderungen verlangt als die von dem preisgekrönten Hautspezialisten in pflanzlichen Produkten, Liz Earl Naturally Active Skincare.

Errol Mills, Packaging Manager von LENAS, kommentiert: "Spectra hat jede Herausforderung mit klarem Denken und positiver Einstellung erfüllt, und Liz Earle ein Produkt bereitgestellt, das dazu dient, unser Image als führende Marke zu verstärken."

Verkaufsdirektor bei Spectra Packaging, Jonathan Powell, schwärmt: "Wir sind sehr stolz darauf, von der renomierten Firma Liz Earle Naturally Active Skincare als Partner ausgewählt worden zu sein. Der Gewinn eines solchen prestigeträchtigen Auftrags kann nur helfen, unsere zukünftigen Kunden von den Fähigkeiten Spectras zu überzeugen."

Mit ihrem Angebot an Premium-Hautpflegeprodukte hat LENAS weltweit Anerkennung gefunden, sowohl für ihre außergewöhnliche Qualität und ihren Service, als auch für ihre ethische Politik gegenüber den für ihren Produkte ausgewählten Zutaten.

Produkt in sicheren Händen

Dank einer bereits erfolgreichen Beziehung mit dem Schwesterunternehmen von Spectra, des Farben Polymer Spezialisten Broadway Colours, ist LENAS überzeugt worden, dass hohe Qualität, kombiniert mit einem flexiblen und innovativen Ansatz das einzige Ergebnis bei der Auswahl Spectras wäre. Es wurde LENAS bald klar, dass das Know-How und die Erfahrung der Mitarbeiter Spectras schon Beweis genug ist, dass ihre neuen Produkte in den sichersten Händen seien.

 

 

 

Spectra hat jede Herausforderung mit klarem Denken und positiver Einstellung erfüllt, und Liz Earle ein Produkt bereitgestellt, das dazu dient, unser Image als führende Marke zu verstärken.

Das Projekt selbst war gar nicht einfach, und die vor uns liegenden Herausforderungen würden sicherlich unsere Kompetenzen auf den Prüfstand stellen. Als preisgekrönter Anbieter von Beauty-Produkten, hat Liz Earle Naturally Active Skincare hohe Erwartungen an ihre Verpackung. Spectra musste erfinderisch und dynamisch sein, um den hohen Anforderungen von Liz Earle gerecht zu werden; zur gleichen Zeit musste Spectra darauf achten, dass das Vertrauen nicht verloren ging.

Werkzeug Exklusivitat

Zum Beispiel wollte Liz Earle ihre Orange Flower Handreinigungscreme und Handpflegeprodukte in HDPE herstellen lassen, um eine matte Oberfläche zu produzieren, anstatt PET oder PETG zu benutzen. Spectra Packaging hat einen quadratischen Behälter entworfen und bearbeitet, der nicht nur die stilvolle Valois Pumpe verbessert, sondern auch die Marke Liz Earle ergänzt hat, wodurch es ein klassisches und elegantes Aussehen geschaffen hat. Außerdem, hat Spectra Liz Earle erlaubt, Werkzeug Exklusivität für einen begrenzten Zeitraum zu benutzen, wodurch Liz Earle einen "Zuerst auf den Markt" Vorteil gegenüber ihren Wettbewerbern hatte. Erst nach einem festgelegten Zeitraum, wurden die Tall Squares in Volumen von 200ml und 150ml in ihre eigene Serie von Standardflaschen integriert.

Pumps - links drehend zu schließen, nach vorne drehen zu öffnen

Eine klare Anfrage von Liz Earle war, dass die Pumpeim geschlossenen Zustand auf der linken Seite sein 
muss und im geöffneten Zustand nach Vorne sein muss 
; so dass die Vorderseite der Pumpe  beim Einsatz 
der Produkte dem Kunden zugewandt ist. Auf dem 
ersten Blick wäre es kein Problem, denken Sie.  Dieshat jedoch unermessliches Know-how gefordert, um 
die gewünschte Wirkung zu erreichen: unzählige Testsum die genaue Position und ein benutzerfreundliches Design zu bekommen.

Print solution

Eine weitere Herausforderung Spectras war: wie man 
vier Farben auf der richtigen Vorderseite bekommt, 
ohne Anzeichen einer Druckstelle, eine viel 
einfachere Übung beim Drucken auf Kreisflächen. Auchhier hat Spectra eine intelligente Lösung 
entwickelt: keine sichtbare Druckregistrierung war 
auf dem Endergebnis sichtbar, ohne das originale 
Design ändern zu müssen.
Viele Verpackungsunternehmen machen mutige 
Behauptungen über die Bereitstellung der "Totalen 
Verpackungslösung", und es war sicherlich der Fall
mit diesem Projekt für Spectra. Allerdings konnte 
das Unternehmen einen Full Service gewahrleisten: Design-Prozess, genaue Werkzeuge, extrem präzise 4 
Pass-Druck-und Polymer-Färbung, die im Einklang von Charge zu Charge sind.